Taufgeschenke - www.persolando.de

Taufgeschenke

5 Produkte

5 Produkte


 

Die idealen Taufgeschenke: Kaufberatung und Tipps

Eine Einladung zur Taufe bzw. der anschließenden Tauffeier ist etwas ganz Besonderes - und zwar unabhängig davon, ob Du der gleichen, einer anderen oder gar keiner Konfession angehörst. Doch bevor Du Dich jetzt fragst, welche Geschenke zur Taufe üblich sind, solltest Du Dich noch etwas belesen.

Vor allem, wenn Dir der Vorgang des Getauftwerdens fremd ist, lohnt es sich die Hintergründe der Taufe kennenzulernen. Zum einen bist Du dadurch besser auf das Ereignis vorbereitet; zum anderen hilft es Dir passende Taufgeschenke zu finden. Wir fassen uns so kurz wie möglich, damit wir rasch zum eigentlichen Anliegen vordringen können. 

An ihre eigene Taufe können sich die wenigsten Menschen erinnern. Für gewöhnlich erleben Kinder dieses Ereignis bereits als Baby; meist schon kurz nach der Geburt, spätestens jedoch im Frühjahr des darauffolgenden Jahres. Es gibt aber auch Eltern, die sich für die Entscheidung ihr Baby taufen zu lassen mehr Zeit nehmen - denn für sie ist der Vorgang ein ebenso großer Schritt wie für das Kleine selbst. 

Mit der Taufe ihres Kindes übernehmen sie eine Reihe religiöser Verpflichtungen, an die sie ihr Leben lang gebunden sind. Schon daran erkennst Du, wie bedeutsam eine Taufe ist und dass es einer großen Ehre gleichkommt, wenn Du sie besuchen darfst.

Noch wichtiger aber ist der Vorgang für das Baby. Indem es die Sakramente der Taufe empfängt, wird es in die Gemeinschaft der Christ*innen aufgenommen. Erst sie ermöglicht es dem Kleinen, die Werte seiner Religion auszuleben - weil der christliche Glaube auf Zusammenhalt gründet.

Damit ist die Taufe selbst eins der größten Geschenke, die das Baby bekommen kann. Alle anderen Präsente sollen lediglich die Bedeutung des Vorgangs widerspiegeln und das Kind 

auf verschiedenen Etappen seines Lebensweges begleiten. Insofern haben Taufgeschenke vor allem symbolischen Charakter. 

Umso wichtiger aber ist die Auswahl - denn sie macht deutlich, was Du dem Kleinen wünschst und in welcher Hinsicht Du es in seinem christlichen Glauben unterstützen kannst. Wie bei der Teilnahme am Taufgeschehen oder der Tauffeier spielt es keine Rolle, ob Du selbst gläubig bist.

Die Geschenke, die Du anlässlich einer Taufe überreichst, sollen das Ereignis würdigen und die ganze Familie immer wieder an den größten Schritt im Leben erinnern. Denn ganz gleich, wie sich das Baby entwickelt und welchen Weg es später einschlägt: Die Taufe kann durch nichts rückgängig gemacht werden. Getaufte Menschen bleiben Mitglieder der Christ*innen-Gemeinschaft und können jederzeit in den Kreis der Gläubigen zurückkehren.

Taufgeschenke - Das Wichtigste in Kürze

  • die Taufe ist das wichtigste Ereignis im Leben gläubiger Menschen; sie muss weder erneuert werden noch lässt sie sich rückgängig machen
  • Taufgeschenke haben oft nur symbolischen Charakter; sie sind unabhängig vom eigenen Glauben und finanziellen Mitteln
  • Geschenke, die das Baby zur Taufe erhält, sollen Erinnerungswert haben; sie können - müssen aber nicht - zukunftsweisend sein

Personalisierte Taufgeschenke gestalten

So weit, so gut, so informativ. Kommen wir endlich zum Kern der Sache - den Präsenten, aus denen Du die Taufgeschenke für das Baby und seine Familie wählen kannst. Wir beginnen mit einem wahren Klassiker dieses Bereiches: Artikeln, aus denen Du durch Name, Zitat oder Foto personalisierte Geschenke machst. Sie sind etwas ebenso Einmaliges wie die Taufe selbst und erinnern das heutige Baby auch in vielen Jahren noch an den großen Tag, an dem es seine Taufgeschenke erhalten hat.

Taufgeschenke mit dem Namen des Täuflings

Ganz so einzigartig wie die Taufe ist der Name des Kindes nicht, denn gerade religiöse Eltern greifen gern auf "Bewährtes" zurück. Sie benennen ihr Baby nach einem Familienmitglied, einer biblischen Persönlichkeit oder einer berühmten Heiligenfigur. Viele Paare lassen sich auch vom Geburtstermin ihres Kindes inspirieren: Fällt er auf einen bedeutsamen Jahrestag im Kirchenjahr, wird der Name, der damit in Verbindung steht, für das Baby gewählt. Andere christliche Eltern wiederum wählen ganz ohne religiösen Hintergrund, sodass sich der Name in die Liste der jährlichen Top Ten einreiht.

Prinzipiell sind die Herkunft und der Anlass des Baby-Namens jedoch völlig egal, denn innerhalb der Familie hat er sowieso eine ganz eigene Bedeutung. Hier steht er für den kleinen Menschen, der bald seine Taufe empfangen wird und für den Du Geschenke suchst. Entscheidest Du Dich für die personalisierte Variante, wird der Name des Babys zum Kennzeichen. Ein entscheidender Vorteil gegenüber Geschwistern und ein guter Grund, besonders stolz auf seine Taufgeschenke zu sein!

Geschenke mit Gravur machen die Taufe unvergesslich

Der Name des Babys ist jedoch nicht die einzige Möglichkeit, personalisierte Geschenke zu überreichen. Ebenso gut kannst Du Dein Präsent mit einer individuellen Gravur versehen lassen und dem Baby ein paar besondere Wünsche mit auf den Weg geben. Ob einzelne Begriffe, ganze Sprüche oder treffende Zitate: Eine Gravur kann nahezu alles beinhalten - solange die ausgewählten Geschenke über entsprechend viel Fläche verfügen und aus gravierfähigem Material bestehen. 

Ein schönes Beispiel dafür ist Holz - ein Werkstoff, der sich bei jungen Eltern anhaltender Beliebtheit erfreut. Seine fein strukturierte Oberfläche fühlt sich stets warm an und lädt das Baby förmlich ein, seine Taufgeschenke zu "be-greifen". Bei den Holz-Produkten unseres Online-Shops handelt es sich um garantiert schadstofffreie Ware aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Diese Prädikate machen durch Gravur personalisierte Geschenke zu ganz besonderen Tauf-Gaben.

Originelle Taufgeschenke: Für jedes Geschlecht das passende Präsent

Bleiben wir bei dem einmal gewählten Beispiel und schauen uns zunächst Geschenke aus Holz an. In diesem Bereich gibt es zahlreiche Artikel, die sich als Präsente zur Taufe eignen. Neben klassischem Baby-Spielzeug wie Rasseln und Greiflingen bieten sich vor allem Gegenstände an, bei denen Du schon etwas weiter gedacht hast - denn Du weißt ja: Taufgeschenke sollen das Kleine ein Stück weit begleiten.

Wie wörtlich Du das nehmen kannst beweisen Stabtiere oder Lauflernwagen aus Holz, die den Täufling bei seinen ersten eigenen Schritten unterstützen werden. Auch Steck- und Stapelspiele wie Formen-Puzzles, Bauklötze oder Motorikschleifen erhalten durch den Werkstoff Holz eine ganz besondere Komponente. Durch eine zur Taufe passende Gravur heben sie sich von anderen Spielsachen ab; sind aber auch ohne diesen Zusatz geeignete Taufgeschenke.

Gleichfalls beliebt sind Schlummerlichter oder Stimmungslampen, die Du in zahlreichen Designs kaufen und in personalisierte Geschenke verwandeln kannst. Die Leuchtenkörper werden aus Holz geschnitten und können um Name und Geburts- oder Taufdatum des Babys ergänzt werden. Neben typischen Jungen- oder Mädchen-Motiven kannst Du für diese Geschenke auch religiöse Symbole wie eine Taube, eine Taufkerze oder Ähnliches wählen.

Du musst aber nicht zwingend einen Holz-Gegenstand kaufen, um dem Anspruch an Wertig- und Langlebigkeit zu erfüllen. Ein ebenso beliebtes Taufgeschenk sind Besteck-Sets aus Gabel, Löffel und Messer, in deren Griffe der Name des Kleinen graviert worden ist. Es wird dem Kind weit über die Taufe hinaus dienen, den ehe seine Kiefer und seine Motorik ausgeprägt genug sind für "richtiges" Besteck, braucht es eine Spezial-Version. 

Vermutlich noch länger in Gebrauch ist ein Kuscheltier, auf dessen Fußsohlen oder Kleidung Du einen Schriftzug sticken, flocken oder nähen lässt. Es tröstet und beschützt das Baby, begleitet es zum Arzt oder in den Kindergarten und nimmt an jeder wilden Tee- oder Piraten-Party teil. Nicht zuletzt dokumentieren solche Taufgeschenke auf eindrucksvolle Weise das Wachstum der Kleinen - denn auf jedem Foto wird der Größenunterschied zwischen dem Baby und dem Kuscheltier ersichtlicher. Viele Kinder behalten ihren liebgewonnen Kameraden bis ins Jugend- oder sogar Erwachsenenalter hinein - und werden so natürlich immer an den großen Tag ihrer Taufe erinnert.

Taufgeschenke für Mädchen

Möchtest Du mit Deinem Präsent auf das Geschlecht des Täuflings eingehen, wird die Auswahl schwieriger. Einen expliziten Unterschied zwischen Jungen und Mädchen zu machen ist ein bisschen unmodern geworden; dennoch gibt es natürlich Geschenke, die sich mehr an die einen als die anderen richten.

Eine speziell gestaltete Windeltorte ist eine von vielen Möglichkeiten, Taufgeschenke für Mädchen und Jungen zu differenzieren. Prinzipiell enthält eine sogenannte “Diaper Cake” für beide Geschlechter das Gleiche; gibt durch ihre Farben jedoch deutlich zu erkennen, ob sie sich an die Eltern eines Jungen oder eines Mädchens richtet.

Das gilt auch für andere Taufgeschenke, bei denen Du zwischen verschiedenen Tönen wählen kannst. So ist es doch vielleicht eine hübsche Idee, den Eltern der Kleinen ein personalisiertes Fotoalbum mit rosafarbenem Umschlag zu überreichen, in dem sie die schönsten Aufnahme von der Taufe verewigen können.

Taufgeschenke für Jungen

Das gleiche Modell bieten wir auch mit hellblauem Cover an, sodass Du der Familie eines Jungen eine ebensolche Freude machen kannst. Darüber hinaus finden sich in unserem Online-Shop jedoch noch viele andere Möglichkeiten, geschlechtsspezifische Taufgeschenke zu machen.

Wenn Du bereit bist, ein wenig "um die Ecke" zu denken, wird diese Teebox aus Bambus zum perfekten Tauf-Präsent. Durch eine Gravur reiht sie sich in unsere Vorschläge für personalisierte Geschenke aus Holz ein - und kann von Dir ganz nach Belieben gefüllt  werden. Vier gleichgroße Fächer nehmen typische Baby-Utensilien, aber auch kleines Spielzeug oder Pflegeartikel auf. Nach ihrem Einsatz als Geschenk-Verpackung dient die Teebox mit Name als Erinnerungskiste, die kleine und große Schätze verwahrt.

Taufgeschenke, die Verwandten und Freunden vorbehalten sind

Nachdem wir nun so viele Ideen für Taufgeschenke zusammengetragen haben, wird es Zeit, ein paar Klassiker des Genres zu beleuchten. Einige der typischsten Tauf-Präsente sind nämlich ganz speziellen Personen vorbehalten. Ein Aspekt, den Du unbedingt beachten solltest, wenn Du nicht selbst zu diesem Kreis gehörst:

Taufgeschenke, wie sie Großeltern für gewöhnlich machen

Eines der wesentlichsten Elemente der Tauf-Zeremonie ist die Taufkerze. Sie wird am Licht der Osterkerze entzündet und bleibt bis zum Ende des Gottesdienstes brennen. Anschließend nimmt die Familie die Taufkerze mit nach Hause, um sie an jedem Tauf- und Geburtstag des Kindes neu zu entfachen. Häufig dient sie auch als Licht bei anderen persönlichen Festen wie der später folgenden Hochzeit des Kleinen.

In jüngerer Zeit ist es zum schönen Brauch geworden, dass die Großeltern das Anzünden der Taufkerze übernehmen. Dementsprechend sollte ihnen auch die Auswahl und eventuelle Beschriftung obliegen. Für gewöhnlich trägt die Taufkerze keine Gravur, sondern eine Banderole mit den wichtigsten Daten wie Name und Tauftag; oft kommt auch noch ein Bibelvers hinzu. 

Es ist nicht direkt verboten, aber doch sehr ungewohnt, wenn dieses Geschenk von außerfamiliärer Seite kommt. Die Idee, eine Taufkerze zu kaufen und gestalten zu lassen, solltest Du daher mit den Eltern des Kleinen abstimmen. Besser aber entscheidest Du Dich für ein ergänzendes Accessoire. Sehr praktisch ist zum Beispiel ein zeitlos designter Halter für die Taufkerze - damit sie ihrer Bestimmung gemäß an jedem Festtag des Babys leuchten kann. 

Eine ebensolche Ergänzung zu typischen Großeltern-Geschenken ist eine personalisierte Spardose. Wie zu anderen Hochfesten ist Geld auch bei der Taufe ein durchaus übliches Präsent. Es ermöglicht dem Kleinen, sich Wünsche zu erfüllen oder einen bestimmten Bildungsweg einzuschlagen. Die Höhe solcher Geschenke ist nicht festgeschrieben, denn selbstverständlich richtet sie sich nach den finanziellen Möglichkeiten der Großeltern. Zudem summieren sich die Beträge m Laufe des Lebens, weil der Taufe noch viele weitere Anlässe für Geldgeschenke folgen.

Taufgeschenke für ein Patenkind

Als Pate oder Patin des Täuflings hast Du bereits selbst ein Geschenk erhalten: Das Vertrauen, das die Eltern des Babys in Dich setzen, ist eine hohe Ehre. Zudem stehst Du vor der dankbaren Aufgabe, das Kleine mit Rat und Tat zu unterstützen. Ausdruck dessen ist, dass Dir die entzündete Taufkerze überreicht wird - deren Licht Du ebenso beschützt wie Deinen Zögling.

Im Ernstfall übernimmst Du jedoch noch sehr viel mehr Verantwortung für das Baby - und das ist der Aspekt, der Pat*innen davon entbindet, materielle Taufgeschenke zu überreichen. Dennoch findet die ganz besondere Verbindung zum jüngsten Mitglied der christlichen Gemeinschaft ein Ausdrucksmittel: Die meisten "Ehren-Eltern" schenken ihrem Patenkind [strong]Schmuck[/strong]. Auch wenn das Kleine ihn am Tag seiner Taufe noch nicht tragen kann, ist er eines der beliebtesten Patengeschenke.

Schmuckstücke als persönliche Taufgeschenke

Dem kannst Du Dich anschließen, indem Du ebenfalls ein Schmuckstück verschenkst. Achte jedoch darauf, dass der Wert Deinen Verhältnissen entspricht - sowohl im finanziellen wie im zwischenmenschlichen Sinn. Prinzipiell spricht nichts dagegen, dass Du als Taufgeschenk eine Kette oder einen Ring wählst. Doch nur enge Verwandte, sehr gute Freunde oder eben die Pat*innen dürfen wirklich kostbare Stücke überreichen; alle anderen Personen sollten sich etwas zurückhalten.

Vielleicht gefällt Dir die Idee, ein Armband mit Gravur zu verschenken? Es ist schlicht genug, um den ungeschriebenen Regeln der Taufgeschenke zu entsprechen; erinnert den Täufling aber dennoch lange an seinen Ehrentag - erst recht, wenn als Gravur nicht nur sein Name, sondern auch das Datum der Taufe erscheint.

Unsere Bestseller: Persolando-Taufgeschenke online bestellen

Das waren eine ganze Menge Infos - und wir sind sicher, dass ein paar schöne Ideen für die bevorstehende Taufe dabei waren. Falls Dir die Zeit und die Muße fehlen, Dich um personalisierte Geschenke zu kümmern, kannst Du es Dir mit Personaldo.de ganz einfach machen: Viele der vorgestellten Artikel findest Du in unserem Online-Shop, wo Du auch gleich die passende Gravur von Name, Datum etc. in Auftrag geben kannst. 

Abhängig vom ausgewählten Geschenk stehen Dir unterschiedlich viele Zeichen und Schriftarten zur Verfügung, sodass Du der ohnehin schon individuellen Gravur eine zusätzliche persönliche Note geben kannst. Bei anderen Produkten ist nicht nur der Name möglich - sondern auch eins von mehreren vorgegebenen Motiven, aus denen Du passend zum Anlass und dem kleinen Empfänger Deines Geschenks wählen kannst. 

Klick Dich einfach ein bisschen durch unser Angebot und lass Dich von unserem Sortiment inspirieren! Vielleicht kommen Dir dabei selbst noch ein paar Ideen für personalisierte Taufgeschenke, denn auch die übrigen Rubriken des Personaldo-Shops beinhalten jede Menge Anregungen. Ganz gleich, ob Du dekorative oder praktische Präsente suchst, ob es die Taufe eines Jungen oder eines Mädchens ist und ob Du auf Holz oder andere Materialien setzt: Bei uns wirst Du bestimmt fündig und erhältst personalisierte Geschenke mit Gravur innerhalb kurzer Zeit!